AKademische rede zur eröffnung des Jahres 10/21

Bei der Eröffnung des akademischen Jahers 20/21 am 11-Oktober 20 hielt Dr. Bruno Fröhlich aus Schäßburg die akademische Rede zu "Das Sendschreiben des Ökumenischen Patriarchats von 1920 als Meilenstein der ökumenischen Bewegung. Den Text der Rede findet man HIER  


 

Mit Dr. Martin Illert ein neues Beiratsmitglied berufen

Der Leiter des Referats für Mittel-Südost-und Osteuropa  im Kirchenamt der EKD,  Dr. Martin Illert, zugleich habilitierter Ostkirchenkundler und PD an der Theologischen Fakultät Halle, wurde zum Mitglied im Beirat von ZETO berufen. Damit wird auch formale Verbindung zwischen ZETO und EKD hergestellt.    


 

Ausstellung: evangeLische in europa

Das Friedrich-Teutsch-Haus in Hermannstadt präsentiert von Sonntag 18.10 bis 22.11.20 die Ausstellung "Evangelische in Europa".  Hier begegnet man in Bild und Schrift Vertretern protestantischer Kirchen in Europa, die über ihre Identität sprechen.  Lassen Sie sich mitnehmen von Belfast bis Odessa, von Helsinki bis Torre Pelice!  


 

geistliche botschaft zur eröffnung des akademischen jahres

Zu  der hybriden Eröffnung des akademischen Jahres 2020/2021 am Sonntag, den 11. Oktober 2020 in Hermannstadt  übernahm Bischof Markus Schoch aus Tiflis  (Georgien) die Predigt online zu dem Text 1. Petrus 4, 7-11 . Zum Nachlesen der Botschaft ist sie HIER zu finden. Markus Schoch ist gleichzeitig auch Mitglied im internationalen Beirat von ZETO.  


 

erntedank in grossalisch (seleuș, kreis mureș)

Die Studierenden der protestantischen Theologie aus Hermannstadt gestalten den Erntedankgottesdienst am 18. Oktober 2020, 12:00 Uhr (rumänische Zeit) in der Evangelischen Kirche Großalisch. Angeleitet werden sie durch Dechant Bruno Fröhlich  und Musikwart Jürg Leutert. Der Gottesdienst wird über die FB Seite des Theologischen Instituts Hermannstadt https://www.facebook.com/TheologieHermannstadt gesendet


 

Religion unterrichten

Eingeladen wird zu einer Forbildung für Lehrer und Lehrerinnen, die gerne Religion unterrichten wollen. Termin:  29. - 31. 10. 2020 in Hermannstadt. Behandelt werden die Grundfragen des Religionsunterrichtes. Anfragen wegen der Fortbildung richten Sie bitte an Schulpfarrerin Gunda Wittich [gundawittich@hotmail.com]. Das Informationsblatt finden Sie HIER.

cursuri de limbi clasice online

Deschidem înscrierile pentru cursurile online de limbi clasice pentru perioada octombrie/noiembrie 2020 - aprilie 2021. In această toamnă, pe lângă cursurile de greacă veche, latină și slavonă, am adăugat și un curs de ebraică biblică. Pentru informații suplimentare sau înscriere urmați linkul.

international languages courses

We are now accepting applications for our 2020-2021 remote study courses. This autumn we have once again expanded our offered course selection to include a Beginners Level Ancient Hebrew course alongside Ancient Greek, Latin and Old Slavonic.  All courses will be held once a week via a social media platform for a total of twenty courses at two hours a week. Registration is open now! For more information and to register, please follow the link 

protestantisch theologisches institut klausenburg

Das Theologische Institut in Klausenburg,, welches in ungarischer Sprache 158 reformierte, unitarische und lutherische Studierende ausbildet, hat seinen Betrieb wieder präsentisch aufgenommen. Lediglich die außercurricularen Tätigkeiten sind eingeschränkt. Im ersten Jahr wurden 21 reformierte, 2 unitarische und 1 lutherischer Studierende aufgenommen. 

studie zur ökumenischen dimension der taufe erschienen

Eine Analyse der ökumenischen Dimension der Taufe in Rumänien behandelt Bruno Fröhlich (ZETO) in seiner Veröffentlichung „Eine einmalige Gabe. Die Frage der Anerkennung der christlichen Taufe zwischen evangelischer und orthodoxer Kirche und die Praxis in Rumänien“. Präsentation ist am 22. September 16:00 Uhr im Teutschhaus Hermannstadt 

stundenplan wintersemester 2020/21 protestantische  theologie

Der Stundenplan des WS 2020 des Studiengangs für Protestantische Theologie ist einsebar. Er kann HIER herungergelanden werden. Ob die Veranstaltungen präsentisch oder online stattfinden, liegt an den Bestimmungen der Uni sowie der Entscheidung des einzelnen Lehrenden. 

Nachklang zu ZETO Tagung Digitale Verkündigung

Für die Evangelische Kirche A.B. und H.B. in Österreich fasst Pfarrerin Elizabeth Morgan-Bukovitsch die ZETO Tagung zu digitaler Verkündigung in der evangelischen Kirchenzeitung  "Saat" unter dem Titel "Die Lehre aus der Leere" zusammen.   Den Artikel findet man hier 

STipendien für theologinnen und theologen

Eine gute Möglichkeit für protestantische Theologen ihr Wissen zu vertiefen, ist das Stipendienprogramm des Gustav Adolf Werks mit Standort Leipzig. Bewerbungstermin ist März 2021. Die Hinweise, Kriterien und den Antragsvordruck findet man hier 

PROJEKTFOND ZETO

Das Berliner Missionswerk - unter Federführung von Dr. Justus Werdin - hat einen Projektfond zur finanziellen Unterstützung von ZETO eröffnet. Den Informationstext dazu siehe hier. Spenden sind auch von außerhalb Berlins gerne gesehen an:  
Berliner Missionswerk
Evangelische Bank
IBAN: DE86 5206 0410 0003 9000 88
BIC: GENODEF1EK1
Kennwort: 702-ZETO

stellenausschreibung

Die Sekretariatsstelle am Studiengang Protestantische Theologie wurde von dem Senat der Lucian Blaga Universität ausgeschrieben. Das Bewerbungsverfahren findet im September statt.  Die Anforderungen finden Interessenten (auf Rumänisch) hier Weitere Informationen über sekretariat[et]ev-theol.ro

Newsletter online

You find the newsletter July 2020 of CCES attached.
Găsiți buletinul de informare iulie 2020 ICES atașat.
Here 

Alte sprachen mit 60 Kursteilnehmerinnen 

Für die online Sommerkurse für alte Sprachen - durchgeführt vom Institut für Ökumenische Forschung Hermannstadt - haben sich sechzig TeilnehmerInnen aus der ganzen Welt angemeldet (Rumänien, Deutschland, USA, Frankreich, Italien, England, Chile, Kolumbien, Indien, Niederlande). Sie kommen aus Bereichen wie Theologie, Medizin, Geschichte und Kunstgeschichte, Archeologie sowie Philosophie und werden in acht Gruppen betreut, je nach Sprachwahl und Vorwissen (1 Altslawisch, 5 Griechisch, 2 Latein) 

Jahresbericht theologisches institut hermannstadt

Der leitende Professor des Theologischen Instituts bringt jeweils am Ende des akademischen Jahres einen Rückblick für die Öffentlichkeit.  Den Bericht von Prof. Dr. Stefan Tobler zu dem Studienjahr 2019/2020 finden Sie hier 

Online Konsultation - Bericht

Lesen Sie den Bericht von Dr. Oliver Engelhardt (Wien) zu der Konsultation "Geistliche Angebote im digitalen Raum" Hier 

Closing worship of the academic year

ZETO will close its academic year with an online worship on 29th of June, 18:00 h (UTC +3)  hold by the students of Protestant Theology in Sibiu and the Language Scholars from all over the world. The sermon will be hold by Right Rev. Reinhart Guib.  The access to  the online worship is here 

CALL For Papers

In The Review of Ecumenical Studies started a call for papers for its nr.3/2020. Main topic is remembering Father André Scrima (1925-2000)    More information you find here 

Admission To the study of Protestant pastoral Theology in Sibiu

In October 2020 starts the winter semester at the University in Sibiu/Hermannstadt. Applications to study Protestant Pastoral Theology (in German language) Bachelor degree between  6 - 17 July.  More information you find here 

intensive german language course 

The deadline for registration for the course has been extended due "coroana" till 1st of July. More information you find here 

spiritual Provisions in the digital sphere 

Together with the CPCE (Community of Protestant Churches in Europe)  an online-consultation about "Spiritual Provisions in the Digital Sphere" will take place  17-19th of June. The schedule you find here

Ancient greek, Latin and church slavonic

Where to learn classical languages: Of course in Sibiu. Check the requirements here!