Theologische studiengruppe

Innerhalb von ZETO wirkt eine Studiengruppe von theologischen und kirchlichen Experten aus Regionen mit orthodoxer Mehrheit und/oder historischer Begegnung.  Ihre Aufgabe ist es, die protestantische Identität in orthodoxen Ländern theologische zu analysieren.  Damit ist sie das evangelisch - theologische "Gesicht" der Region. 

Baltikum

Prof. Dr. Thomas Andreas Pöder (Helsinki)
Pfrin. Anne Burghardt (Tallin)

Griechenland

Pastorin Brigitte Bittermann (Saloniki)

Kaukasus

Bischof Markus Schoch (Tiflis)

Rumänien

Dechant Dr. Bruno Fröhlich (Schäßburg)